Warenkorb  –  Mein Konto

Video abspielen

Bewertungen und Rezensionen

Google Bewertungen nutzen
Facebook
Twitter
LinkedIn

Inhaltsangabe

Bewertungen und Rezensionen stehen immer wieder in der Kritik und entfalten doch ihre Wirkung. Warum ist das so? Und weshalb sagen wir: „Ist doch alles gelogen – aber nutzen doch all die Inhalte als Orientierung?

Bewertungen und Rezensionen sind wie kleine anonyme Stimmen, die uns zuflüstern

Klar, du kennst das mit Sicherheit: Jedes Mal, wenn du dich auf die Suche nach einem Restaurant, einem spannenden Buch oder einem trendigen Produkt machst, stolperst du über neue Bewertungen und Rezensionen. Diese kleinen Texte, die von anonymen Stimmen verfasst wurden, haben eine undurchsichtige Kunst über unsere Entscheidungen. Doch warum ist das so? Warum sind diese vermeintlich subjektiven Meinungsäußerungen für uns bedeutend?

Ein Spiel zwischen Vertrauen und Skepsis

Nun, es ist das Spiel zwischen Vertrauen und Skepsis. Auf der einen Seite wissen wir tief im Inneren, dass nicht alles, was da geschrieben steht, unbedingt der Wahrheit entspricht. Manche Bewertungen könnten gefälscht sein, von Konkurrenten stammen oder einfach positiv übertrieben sein, weil der Rezensent vielleicht eine Belohnung erhalten hat. Wir haben uns an dieses Misstrauen gewöhnt in einer Welt mit Manipulation und Täuschung und betrachten deshalb auch jede positive Bewertung mit einem gewissen Maß an Misstrauen.

Die Anziehungskraft von Bewertungen und Rezensionen

Doch auf der anderen Seite können wir uns der Anziehungskraft von Bewertungen kaum entziehen. Sie bieten uns einen Vorgeschmack auf das, was wir erwarten. Oder wir können aus der Formulierung ablesen, ob unser Wunsch sich im Produkt wiederfindet. 

Die Suche nach Orientierung und Bestätigung.

Rezensionen vermitteln uns das Gefühl, als würden wir ein kleines Stückchen Erfahrung eines anderen Menschen erleben, der bereits das Produkt, die Dienstleistung oder das Erlebnis genossen hat. Und das ist der Schlüssel – diese anziehende und vertrauensfördernde menschliche Verbindung. Wir neigen dazu, uns mit den Erlebnissen anderer zu identifizieren, ihre Geschichten als Leitfaden für unsere eigenen Entscheidungen zu verwenden. Es ist schnell wie ein Ratschlag von einem Freund, den wir nie getroffen haben. Wir alle suchen vor allem Orientierung und Bestätigung.

Wie eine Währung in der Welt der grenzenlosen Information

Klar, kein Problem! Bewertungen und Rezensionen – ein Dilemma, das uns in der Ära der grenzenlosen Information umgibt. Da stehen sie, diese Sterne, diese Worte, die so leicht über die Tastaturen fließen und doch so viel Macht haben. Es ist schnell wie Magie, wie sie unsere Entscheidungen beeinflussen können. Aber Moment mal, da ist doch dieser Hauch von Misstrauen, dieser ständige Verdacht, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht.
Ich plädiere deshalb dafür, auf der eigenen Website Google Rezensionen einfließen zu lassen und diese aktiv zu nutzen. Google-Sternchen haben nämlich verschiedene Vorteile: 

  • Sie lenken die Aufmerksamkeit in den Suchergebnislisten auf die entsprechende Website: 
    Suchergebnisse mit gelben Sternchen wird mehr Beachtung geschenkt 
  • Sie zeigen Google „Hey, mich gibt es und ich bin vertrauensvoll“!

Stell dir vor, du scrollst durch die Seiten eines Online-Shops, auf der Jagd nach diesem einen Produkt, das dein Leben verändern soll…. Und da sind sie, vermeintlichen Zeugnisse von Menschen, die bereits diesen Schatz besitzen. Du siehst fünf goldene Sterne, du liest Berichte voller Lob und Entzücken. Auch wenn da diese leise Stimme in deinem Kopf ist: „Kannst du dem wirklich trauen?“ Sicher bist du geneigt zu kaufen.

Gefälschte Rezensionen

Es ist kein Geheimnis, dass einige Bewertungen und Rezensionen gefälscht sind. Sicher, das wirft einen dunklen Schatten, über diese digitale Landschaft. Das macht misstrauisch und Kunden denken immer häufiger darüber nach, wem sie wann trauen können. Auch ich merke das bei mir: Zu viele sehr, sehr positive Rezensionen lassen mich aufhorchen…

Und trotzdem ist da diese unerklärliche Anziehungskraft, die uns immer wieder zu diesen Bewertungen und Rezensionen zieht. Warum? Weil sie uns eine Orientierung bieten, einen kleinen Fluchtleiter aus dem Labyrinth der Auswahlmöglichkeiten. In einer Welt, in der wir von Optionen überflutet werden, sehnen wir uns nach Anhaltspunkten, nach einem Hinweis darauf, welcher Weg der richtige sein könnte.

Bewertungen und Rezensionen sind ein Fenster in die Erfahrungen anderer Menschen. Sie sind wie Geschichten, die uns von ihren Abenteuern und Stolpersteinen erzählen und sie helfen uns selber dabei zu sehen, ob das jeweilige Produkt passt oder nicht. Wir können so in die Welt eines Produkts, eines Ortes oder einer Dienstleistung eintauchen, noch bevor wir sie selbst erleben. 

Eine Mischung aus Kritik und Hoffnung, aus Zweifel und Vertrauen

„Ist doch alles gelogen – aber eine Orientierung sind sie doch…“ Vielleicht ist es die Mischung aus Kritik und Hoffnung, aus Zweifel und Vertrauen, die uns zu dieser Aussage bringt. Wir sind klüger geworden, durchdringen den dünnen Schleier der Manipulation besser als je zuvor. Wir haben gelernt, zwischen den Zeilen zu lesen, die Nuancen zu erkennen, die Wahrheit von der Täuschung zu unterscheiden. Deshalb nutze Rezensionen als Worte deiner Kunden, um Orientierung und einen Überblick über deine Leistungen zu geben.

Bewertungen und Rezensionen: Ein Spiegelbild unserer Zeit

Bewertungen und Rezensionen mögen in der Kritik stehen, aber sie sind ein Spiegelbild unserer heutigen Zeit. Sie sind das Echo der unendlichen Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen, und der Sehnsucht nach Orientierung in dieser Welt des Überflusses. Also, lass dich von den Sternen und Worten nicht blenden, aber sei bereit, von ihnen zu lernen und dich inspirieren zu lassen. Denn am Ende sind es die Geschichten derer, die vor uns einen Weg gegangen sind und uns so zeigen können, wo es weitergeht – auch wenn dieser Weg manchmal durch das Dickicht der Zweifel führt.

Die kexDESIGN-Methode ist:

Strategisch – Betriebswirtschaftlichvereinfacht durch Automatisierung – Wachstumsorientiert

Die „kexDESIGN-Methode“ ist eine ganzheitliche und strategische Herangehensweise, bei der Webdesign mit betriebswirtschaftlichem Wissen und Versandhandels-Know-how kombiniert wird, um eine flexible und automatisierte Website zu erstellen, die potenzielle Kunden anspricht und mit dem Unternehmen wachsen kann.

Website erstellen mit der kexDESIGN-Methode

Wie viel kostet eine Website oder ein Onlineshop?

Consent Management Platform von Real Cookie Banner