Warenkorb  –  Mein Konto

Webdesign für Hotels und Ferienwohnungen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Inhaltsangabe

Projektbeschreibung: Neuerstellung der Website für drei Jugendstil-Hotels

Als Webdesignerin habe ich die spannende Aufgabe übernommen, die Websites für drei private Hotels zu gestalten. Diese Hotels, die sich in historischen Jugendstil-Gebäuden befinden, bieten eine einzigartige Atmosphäre und erstklassigen Service. Das Hauptziel war, direkte Buchungen zu generieren und die Auffindbarkeit über Google zu maximieren. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf ein Hotel in Bad Homburg gelegt, das vor der Corona-Pandemie überwiegend Geschäftsreisende als Gäste hatte. Dieses Hotel möchte nun auch Urlauber ansprechen und hat daher ein System integriert, das besondere Aktivitäten zur Freizeitgestaltung in Bad Homburg, dem Rhein-Main-Gebiet, Frankfurt und dem Taunus hervorhebt. Die beiden anderen Hotels befinden sich auf Rügen, einer der schönsten Inseln Deutschlands.

Zielsetzung

Die Hauptziele der neuen Websites sind:

  1. Generierung direkter Buchungen: Ein benutzerfreundliches Buchungssystem, das direkte Buchungen ermöglicht.
  2. Optimierung für Suchmaschinen (SEO): Verbesserung der Auffindbarkeit über Google und andere Suchmaschinen.
  3. Ansprache neuer Zielgruppen: Erweiterung der Zielgruppen für das Hotel in Bad Homburg, insbesondere durch die Ansprache von Urlaubern.
  4. Integration von Freizeitaktivitäten: Präsentation besonderer Freizeitaktivitäten in der Region, um die Attraktivität für Urlauber zu erhöhen.
  5. Hervorhebung der Jugendstil-Architektur: Darstellung der einzigartigen Jugendstil-Architektur, die alle drei Hotels auszeichnet.

Umsetzung

1. Modernes und ansprechendes Design

Das Design der Websites wird modern und einladend gestaltet, um die unterschiedlichen Zielgruppen anzusprechen. Eine klare Struktur und intuitive Navigation sorgen dafür, dass Besucher schnell die gewünschten Informationen finden und Buchungen vornehmen können. Das Design wird zudem die einzigartige Jugendstil-Architektur der Hotels hervorheben, um die historische Atmosphäre zu betonen.

2. Benutzerfreundliches Buchungssystem

Ein zentrales Element der Websites ist ein benutzerfreundliches Buchungssystem, das direkte Buchungen ermöglicht. Es umfasst:

  • Verfügbarkeitsprüfung: Echtzeit-Verfügbarkeit von Zimmern und Angeboten.
  • Einfaches Buchungsformular: Ein leicht auszufüllendes Formular für schnelle Buchungen.
  • Sichere Zahlungsoptionen: Verschiedene Zahlungsmethoden, die sicher und bequem sind.

3. Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Um die Auffindbarkeit der Hotels zu maximieren, werden verschiedene SEO-Strategien implementiert:

  • Keyword-Optimierung: Relevante Keywords werden in den Texten, Titeln und Meta-Beschreibungen verwendet.
  • Hochwertiger Content: Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten, die sowohl informativ als auch ansprechend sind.
  • Technisches SEO: Optimierung der Ladezeiten, mobile Responsivität und saubere URL-Strukturen.

4. Ansprache neuer Zielgruppen

Für das Hotel in Bad Homburg, das vor Corona hauptsächlich Geschäftsreisende beherbergte, werden spezielle Maßnahmen ergriffen, um Urlauber anzusprechen:

  • Freizeitangebote: Integration eines Systems, das besondere Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten in Bad Homburg, dem Rhein-Main-Gebiet, Frankfurt und dem Taunus hervorhebt.
  • Attraktive Angebote: Erstellung von speziellen Urlaubsangeboten und Paketen, die auf die Bedürfnisse von Urlaubern zugeschnitten sind.
  • Bildmaterial: Hochwertige Bilder und Videos, die die Freizeitmöglichkeiten und die Schönheit der Region zeigen.

5. Integration von Freizeitaktivitäten

Ein besonderes Highlight der Website des Hotels in Bad Homburg ist die Integration eines Systems, das Freizeitaktivitäten in der Region hervorhebt:

  • Aktivitätenkalender: Ein Kalender mit aktuellen Veranstaltungen und Aktivitäten in Bad Homburg und Umgebung.
  • Freizeitgestaltung buchbar: Buchbare Karten, Sehenswürdigkeiten, Wanderwege, Restaurants und andere interessante Orte
  • Partnerangebote: Kooperationen mit lokalen Anbietern für spezielle Aktivitäten und Erlebnisse.

6. Hervorhebung der Jugendstil-Architektur

Alle drei Hotels befinden sich in wunderschönen Jugendstil-Gebäuden. Dies wird durch spezielle Design-Elemente und Inhalte auf der Website betont:

  • Architekturgeschichte: Seiten, die die Geschichte und Besonderheiten der Jugendstil-Gebäude vorstellen.
  • Bildergalerien: Hochwertige Fotos, die die architektonischen Details und die einzigartige Atmosphäre der Hotels einfangen.
  • Virtuelle Rundgänge: Interaktive Rundgänge, die Besuchern einen Einblick in die beeindruckenden Innenräume und die stilvolle Einrichtung der Hotels geben.

Fazit

Die neuen Websites für die drei Jugendstil-Hotels werden deren Online-Präsenz erheblich verbessern und die Direktbuchungen fördern. Durch die Optimierung für Suchmaschinen, das benutzerfreundliche Buchungssystem und die ansprechende Gestaltung wird die Nutzererfahrung verbessert. Besonders das Hotel in Bad Homburg wird von der Integration eines Systems zur Darstellung von Freizeitaktivitäten profitieren, um neue Zielgruppen, insbesondere Urlauber, anzusprechen. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen, die Attraktivität der Hotels zu steigern und eine breitere Kundenschicht zu erreichen. Dank der neuen Websites können alle drei Hotels nun direkt gebucht werden, was die Buchungserfahrung für die Gäste deutlich vereinfacht und die Auslastung der Hotels maximiert.

Mehr unter Villa Batik, Hotel Imperial, Villa am Kurpark. Alles Hotel der Hotellerie Karin Löw

Die kexDESIGN-Methode ist:

Strategisch – Betriebswirtschaftlichvereinfacht durch Automatisierung – Wachstumsorientiert

Die „kexDESIGN-Methode“ ist eine ganzheitliche und strategische Herangehensweise, bei der Webdesign mit betriebswirtschaftlichem Wissen und Versandhandels-Know-how kombiniert wird, um eine flexible und automatisierte Website zu erstellen, die potenzielle Kunden anspricht und mit dem Unternehmen wachsen kann.

Website erstellen mit der kexDESIGN-Methode

Consent Management Platform von Real Cookie Banner